Start

Krimis

Gewaltlose Literatur

Hörspiele

zur Person

Datenschutz- erklärung

Impressum

Glöckner von St. Lamberti

Der Glöckner von St. Lamberti

Nach der ‘Blutnacht von St. Lamberti’ ist Münster nicht mehr dieselbe: Der Türmer von Münster, neben dem Prinzipalmarkt und dem Friedenssaal eine der Attraktionen der Stadt, stürzt vom Turm und erschlägt auch noch eine Radfahrerin. Ist er Mordopfer oder Mordwaffe oder beides in einem? Exbulle de Jong steht dem jungen Hauptkommissar Achim Bühlow zur Seite, der sich mit diesem Fall seine Lorbeeren verdienen will. Obwohl ein Abschiedsbrief gefunden wird, ist schnell klar, dass es sich nicht um Selbstmord handelt. Und kurz darauf wird ein stadtbekannter Schnorrer erschlagen im Venner Moor aufgefunden. Zwei Morde in so kurzer Zeit – für de Jong muss da ein Zu­sammenhang bestehen, nur welcher? Die Spur führt auf den in der Stadt heiß umkämpften Wohnungsmarkt, zum prominenten Gesicht der Anti-Gentrifizierer, Ronald Langhorn, der sich auch gern ‘Commandante’ nennen lässt. Und zu seiner Gegenspielerin, Kira Nevinghoff, Exspringreiterin, Vermieterin und Luxussaniererin, die die Presse zur ‘Schneekönigin’ gekürt hat: eine Schönheit mit einem Herz aus Eis. Aber als wäre all das nicht schon genug, ist de Jong noch in einer anderen Sache gefordert: Sein alter Freund Eugen Küppers lag jahrelang mit seinem Nachbarn im Klinch. Und jetzt ist der Nachbar tot und Küppers soll ihn er­mor­det haben.